Aktuell


Außer der Reihe gibt es am Sonntag, den 28. Mai, 17 Uhr

die 3-stündige Bustour mit dem nostalgischen Bussa Nova-Bus

 

Filmstadt Hannover – Die Bustour

 

Start und Ende: Kino im Künstlerhaus

 

 

 

 

 

Die KRONEN SIEBEN – Aktion zur ArchitekturZeit:

 

Höger trifft Hoetger

Vom Hochhaus zum Hermannshof

 

Sonntag, 11. Juni 2017, 11 Uhr und 16.30 Uhr

2 (Baustellen-)Besichtigungen in Hannover und Völksen

 

 

Immer wieder gern verwechselt werden die beiden Baumeister, die in den 20er Jahren doch so grundverschiedene Bauwerke aus Backstein errichtet haben. Jetzt sollen sie zur ArchitekturZeit einmal miteinander ins Gespräch kommen. Denn das Richtfest von Fritz Högers Anzeiger-Hochhaus jährt sich in diesem Juni zum 90. Mal, Bernhard Hoetgers Teepavillon auf dem Hermannshof wird sogar 100! Der Pavillon ist gerade frisch saniert, die Sanierung der Hochhaus-Kuppel wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

 

Über ein Gerüst im Innern der Hochhaus-Kuppel kann man zur Zeit bis zum Scheitelpunkt der 17,5 m hohen Kuppel gelangen und die kuriose Konstruktion aus nächster Nähe betrachten. Im Rahmen einer Baustellenbesichtigung informiert Kulturwissenschaftler Dr. Peter Struck über die Besonderheiten zur Baugeschichte des Hauses, Madsack-Hausarchitekt Jörg Kairies erläutert fachkundig die Sanierungsmaßnahmen.

 

Am Nachmittag geht es unter der Führung von Hausherr Ekkehard Liss zur Besichtigung des Teepavillons und des Herrenhauses mit den frisch rekonstruierten Glasfenstern auf dem Hermannshof. Nach weiteren Attraktionen und Programmpunkten im Park findet der Sommerabend seinen geselligen Ausklang bei Suppe, Wildschweinwürstchen und Apfelwein.

 

 

 

11 Uhr: Besichtigung der Anzeiger-Hochhaus-Kuppel

 

Anschließend individuelle Weiterfahrt zum Hermannshof in Völksen, Röse 33.

Die S 5 / S 51 nach Hameln / Paderborn fährt im halbstündigen Takt nach Völksen, vom Bahnhof zum Hermannshof sind es 10 Minuten zu Fuß.

 

16.30 Uhr: Besichtigungen auf dem Hermannshof

 

Beide Besichtigungen sind auch einzeln möglich, für beide Orte ist aber eine Anmeldung unbedingt erforderlich unter: (0511) 388 50 23